DVB-T2 HD: Ab 29.03.2017 ist Schluss

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Beim digitalen Antennenfernsehen soll die Umstellung von DVB-T auf das hochauflösende DVB-T2 HD in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch über die Bühne gehen.

Ab Mittwoch erfolgt die Umstellung auf die hochauflösenden TV-Signale. Laut der Initiative DVB-T2 HD soll es „wenige Stunden“ kein Fernsehprogramm geben. Für bessere Bildqualität nehmen diesen Umstand sicherlich viele Nutzer gerne in Kauf.

Was bei den betroffenen Nutzern allerdings auf Widersstand stößt, sind die anfallenden Gebühren für DVB-T2 HD. Demnach kostet das Jahresabo pro Gerät für die Privatsender 69 Euro. DVB-T Sender konnten die Zuschauer noch ohne zusätliche kosten schauen.

Warum schaltet man DVB-T überhaupt ab? Der Sprecher der Initiative DVB-T2 HD begründet dies damit, dass für DVB-T2 HD einige Kanäle verlegt werden müssen. Deshalb ändern sich auch Frequenzen der Programme. Allen Nutzern wird empfohlen ab Mittwochmittag einen Sendersuchlauf zu starten.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.